Mag. ELPIDA  IORDANIDOU

 * in Tschechien aufgewachsen
 * Maturiert und studiert in Griechenland, dort
    Ausbildung am Konservatorium/ Klavier und
    Absolvierung der Sportuniversität,
 * Seit 1991 lebt sie in Vorarlberg,
 * Teilgenommen an einer 3 jährigen Lerngruppe
    für Schamanismus und Ethnomedizin
 * Landesschilehrerin,
 * Griechischlehrerin (12 Jahre AK-Feldkirch)
 * Seit 1994 unterrichtet  sie an der BHAK
    Bludenz  Sport, Persönlichkeitsentwicklung  
    und soziale Kompetenz
 * Diplomiert zur Biodanza®-Leiterin hat sie an
    der   Biodanza-Schule® in München,  
     Zusatzspezialisierungen: „Aqua-Biodanza“,
   „Biodanza und Stimme“, „Das Erlernen der
    Berührung und Massage mittels Biodanza“,
   „Biodanza in Organisationen und
    Institutionen“.

BIODANZA® (Bios = Leben, Danza = Tanz) ist ein weltweit anerkanntes System, das mit  Musik, Bewegung, Tanz, Ritual, Begegnung und Kontakt  in der Gruppe arbeitet.
Es ist ein strukturierter Prozess, der die Möglichkeit zur Freude an der Bewegung, zur Entwicklung des Lebenswillens und Wohlbefindens, zur Stärkung des Eigenwertes und der Identität, zum ausdrucksstarken Erleben des Augenblickes, zur Harmonisierung der Emotionen, Gedanken und Handlungen, bietet. Biodanza wirkt vor allem auf zellulärer Ebene.


Entwickelt wurde es vor zirka 45 Jahren von Prof. Rolando Toro, einem chilenischen Psychologen, Anthropologen und Künstler.
Eine Biodanza-Einheit geschieht in nonverbaler Kommunikation und auf spielerische Weise. Mit gezielt ausgewählter Musik aus aller Welt verbindet sich Gefühl und Bewegung. Nicht einstudierte Choreographie, sondern dem Genuss an der Bewegung, dem Miteinander, der Verbindung mit unseren Instinkten und der Entwicklung des kreativen Ausdrucks wird hier Raum gegeben. Unser Frau-/Mann Sein orientiert sich neu. Während einer Einheit werden Übungen angeleitet, die alleine, zu zweit oder in der Gruppe ausgeführt werden.
Biodanza steigert den Lebensmut, Vitalität, Rhythmusgefühl, sowie auch Empathie, Liebesfähigkeit, Achtsamkeit, Tiefe und die Fähigkeit zu empfindsamen Kontakten. Wirkt gegen Stress und Spannungen. Die Methode zeigt, wie Körper und Psyche miteinander verbunden sind und dass die Gesundheit den gesamten Menschen umfasst.
Biodanza breitet sich in vielen Ländern und Bereichen aus, z.B. im Management, in der Persönlichkeitsbildung, im Erziehungs- und Gesundheitswesen.


Seit 2004 ermöglicht sie zahlreiche Biodanzakurse. Hat Biodanza auch für die Lehrer über die Pädagogische Hochschule, für die Hospizbewegung Vorarlberg, für Ehe- und Familienzentrum/Feldkirch in St. Arbogast angeboten. Kursleiterin für Biodanza an der Sommerakademie/Zakynthos 2010.

Tel:   0664 4500677                
Mail: elli–Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Derzeit keine fortlaufende Gruppe.
Auf Anfrage einer Gruppe ist eventuell ein Biodanza-Samstag  möglich. Nächster Termin 13.5. 2017 in Tissis Anmeldung EFZ T: 05522 74139