Es gibt Biodanza jeden Mittwoch, Wir freuen uns auf Euch!

BIODANZA IM VORDERLANDHUS
Mit Irene und Gabriele

Wo:  Vorderland Hus, in der Aula, Rautenastrasse 44, 6832 Röthis     
Termin: jeden Mittwoch (außer an Feiertagen)
Zeit: 19,00h. – 21,00h.
Kursbeitrag:  10er Block € 120,-, einzelner Abend € 15.-
Anmeldung: Gabriele 0664 989 28 36, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                     Irene 0664 739 173 72
Anfahrtsplan


Mitzubringen: bequeme Kleidung und Trinkflasche
Kursleitung: Gabriele Langmeyer, Methode Biodanza (Das Leben tanzen), Ausbildnerin und Supervisorin, langjährige Erfahrung, gemeinsam mit Irene Marte, Biodanza-Lehrerin i.A., langjährige Erfahrung mit Menschen in der Seniorenbetreuung.
Wir werden die Abende abwechselnd gestalten, wie es uns terminlich möglich ist.
 

Komm und tanz dein Leben!

Unsere Gruppe ist offen für alle Menschen, die Freude an Bewegung und Begegnug haben. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Am Anfang gibt es fröhliche und aktive Tänze, alleine, zu zweit oder in der Gruppe. Dann kommt eine Phase der Harmonisierung und danach einige Übungen der Entsannung. Beides ist uns wichtig, weil für unsere vitalen Funktionen und unsere Psyche beides zur Gesundheit beiträgt. Wir lernen durch die Übungen, unterstützt von der Musik und der speziellen Situation, ganz präsent zu sein. Sowohl im aktiven Part, wo wir neue Variationen der Bewegung finden und uns präziser ausdrücken können, als auch in der Entspannung, wo wir bewusster in der Bewegung loslassen können. Vor allem durch langsame und fließende Bewegungen, die uns für uns selbst und unsere innere Wahrnehmung öffnen.

Wie wirkt Biodanza?
Biodanza fördert Lebenslust und Freude und erzeugt eine tiefe körperliche Integration. Es schenkt uns innere Freiheit und Freiheit in der Bewegung. Es bewirkt ebenso Entspannung/Loslassen und verbessert die Gesundheit. Die Übungen erweitern unsere Fähigkeiten zum Ausdruck und zur Kommunikation auf allen Ebenen.
Biodanza ist für alle Menschen geeignet, die Lust auf Bewegung und auf Entwicklung haben und die offen sind für neue Erfahrungen. Biodanza ist Nahrung für unsere gesamte Existenz, Körper, Geist und Seele.

Was ist Biodanza?
Biodanza leitet sich her aus „bios“ (griechisch: Leben) und „danza“ (spanisch: Tanz), bedeutet also Tanz des Lebens.
Biodanza ist ein System von unterschiedlichen Tänzen und Übungen. In ihrer besonderen Abfolge verschmelzen sie zu einer Einheit: der Biodanza-„Vivencia“ (dauert ungefähr 100Minuten), dem Erleben energievoller, lebhafter intensiver Situationen und Kommunikationssequenzen. Nonverbal ausgedrückt werden alltägliche Formen des Zusammenlebens zu Gesten voller Charme und menschlicher Wärme. Selbst das Gehen bekommt eine neue Bedeutung.
Mit sorgfältig ausgewählter Musik erwecken wir unsere Achtsamkeit und innere Stärke. In einer Abfolge von aktivierenden Tänzen und anschließend ruhigen Bewegungsformen werden Spannungen gelöst und wir erleben innere Harmonie.
Biodanza ist kein freier Tanz, sondern besteht aus angeleiteten Übungen. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.
Biodanza stammt aus Lateinamerika und wurde in den frühen 60-er-Jahren von Rolando Toro, einem chilenischen Psychologen und Anthropologen entwickelt. Es ist inzwischen auf der gesamten Welt verbreitet.